Promotion Böden und Wandfarben kombinieren Unschlagbares Duo: Böden und Wandfarbe von Parador

Um zum edlen Boden auch die richtige Wandfarbe zu finden, braucht es mehr als ein gutes Auge: Qualitätshersteller Parador liefert jetzt für beides hochwertige Lösungen.

Premium-Wandfarben von Parador

Wer sich heute an die Planung oder Neugestaltung seiner vier Wände macht, muss viele Entscheidungen treffen – von der Auswahl der Handwerker über Preis und Qualität der Materialien bis hin zum eigenen Nachhaltigkeitsanspruch. Stilideen und eigene Wünsche fallen oft Kompromissen oder mangelndem Fachwissen zum Opfer. Wie schade!

Denn unsere vier Wände haben das Zeug zum schönsten Zuhause der Welt – wenn wir die Räume ganzheitlich denken und auch für Detailfragen stilsichere Antworten finden. Fachmännisches Know-how wirkt dabei Wunder und ist, je mehr wir ins Detail gehen, auch dringend nötig – spätestens, wenn das knallige Gelb, das in der Vorstellung als Wandfarbe so belebend wirkte, in Wirklichkeit in Kombination mit dem satten Eichenboden alle Frische verliert.

Wenn das berühmte „gute Auge“ nicht ausreicht, greifen wir gerne auf die Empfehlungen von Profis zurück – die nicht nur wissen, welcher Farbton zu welchem Boden passt, sondern auch, welche Farben wir auch in fernerer Zukunft noch lieben werden.

Böden und Wandfarben aus einer Hand: die neuen Premium-Wandfarben von Parador

Seit mehr als 40 Jahren trägt Parador zu hochwertigen Wohnkonzepten mit Wandpaneelen und Böden bei. Jetzt hat der Premium-Hersteller aus Coesfeld sein Portfolio erweitert – um nachhaltige Premium-Wandfarben, die optimal auf jeden Boden abgestimmt werden können. Mit 30 kuratierten Premium-Wandfarben aus fünf Farbfamilien umfasst das Farbspektrum die gesamte Bandbreite zeitgemäßer Farbtöne. Kleine Kostprobe gefällig? „Naturally Neutral“ bietet Farbtöne von Offwhite über Sandgelb bis zu zartem Grün. „Beautiful Lights“ beinhaltet klares Weiß, sanftes Hellgelb und leichtes Flieder. Mut zur Farbe zeigt die Farbgruppe „Color Expressions“ mit sattem Gelb, gedämpftem Indigo-Blau und Ziegelrot. Für Schlafzimmer und helle Böden eignen sich „Quiet Moments“ mit klingenden Farbtönen wie „Tea White“, „Eggshell“ und „Ash Rose“.

Eine Ode an die Individualität – und eine Verpflichtung zur Nachhaltigkeit

Böden und Wandfarben gemein ist der hohe Anspruch, den Parador seit Jahrzehnten an seine Produkte stellt: Die nachhaltigen Premium-Wandfarben bieten hervorragende Qualität „made in Germany“ mit einer konsequent ökologischen Rohstoffauswahl.

Die Inhaltsstoffe der Farben stammen ausschließlich aus pflanzlichen und mineralischen Quellen, als Bindemittel kommt das biogene Replebin® zum Einsatz. Synthetische Konservierungsmittel sucht man in den Wandfarben von Parador vergebens. Die authentischen Farbtöne werden durch hochwertige, mineralische Farbpigmente erzielt, so dass sich die Produkte problemlos in den Stoffkreislauf der Natur zurückführen lassen.

Zurück zum unschlagbaren Duo von Wandfarbe und Boden: Für warmsatte Eichenboden in Honig- oder Naturtönen sind knallige Farben wirklich nicht zu empfehlen. Wie wäre es stattdessen mit einer der neuen Farben von Parador – z. B. „Shaded Pine“, einem gedeckten Grünton mit einem Hauch von Gelb aus der Farbgruppe „Landscapes“? Ideal zu hellen, skandinavisch wirkenden Hölzern passt „Sage“ aus derselben Gruppe, ein kühles, leicht gräuliches Salbeigrün. Das gesamte Farbsortiment der nachhaltigen Parador-Wandfarben ist ab 11. Oktober 2022 exklusiv online auf www.parador.de erhältlich.

Noch mehr Farb- und Bodeninspiration gefällig? Viele tolle Wohnideen findest du im großen Trendlexikon von Parador!