Heiß und fettig! Rezept: Leckere Bratkartoffel-Rezepte

Ob als Auflauf, Pürree, Beilage, Suppe oder Salat - Kartoffeln sind in der deutschen Küche nicht nur beliebt, sondern auch vielfältig einsetzbar. Diese Bratkartoffel-Rezepte sollten Sie unbedingt probieren!

Bratkartoffeln

Bunte Bratkartoffeln

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g festkochende große Kartoffeln (z.B. La Ratte oder Bamberger Hörnchen)
  • 3 Schalotten
  • 60 g durchwachsener Speck (leicht gefroren in dünne Scheiben geschnitten)
  • 50 g Maiskörner (Dose)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Radieschen
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 30 g Butterschmalz
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Butter
Zubereitung:
  1. Kartoffeln, Schalotten und Speck wie in den vorherigen Steps 1–5 beschrieben vorbereiten. Die Kartoffeln statt in Scheiben in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden.
  2. Die Maiskörner kurz unter kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Paprikaschote halbieren, entkernen und waschen. Mit einem Sparschäler schälen und das Fruchtfleisch würfeln.
  3. Die Zuckerschoten waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Radieschen putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Petersilien waschen, gut trockenschütteln. Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  4. Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin goldbraun anbraten. Die Speckwürfel zugeben und bei regelmäßigem Schwenken der Pfanne mit anbraten. Die Zwiebelwürfel hinzufügen und anschwitzen. Das restliche Gemüse dazu geben und 2 Minuten braten.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter zugeben und die Kartoffeln damit glasieren. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterrühren.
Schlagworte: