Rezepte für heiße Tage Kirsch-Chutney mit Manchego 

Einen herrlichen Sommertag lässt man am besten mit kühlem Wein und würzigen Snacks ausklingen. Und wenn es geht, auch leicht und stressfrei: Diese leichten Gerichte lassen sich einfach vorbereiten - und auch für den süßen Ausklang ist gesorgt. 

Kirschen-Chutney mit Manchego

Zutaten für 6 Personen:

  • 500 g Sauerkirschen
  • 4 EL brauner Zucker
  • 4 ELWeißweinessig
  • 1Stück frischer Ingwer (ca. 3 cm)
  • 1 Sternanis 
  • 1 kleine Stange Zimt
  • 1 getrocknete Chilischote
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g reifer Manchego (spanischer Schafmilchkäse, in 2 keilförmigen Stücken)

Zubereitung:

  1. Kirschen waschen, entsteinen, mit Zucker und Essig in einen Topf geben. Ingwer schälen und fein hacken. Sternanis und Zimt dazugeben, die Chilischote zerbröseln, Kerne entfernen, zugeben. Aufkochen und ohne Deckel bei mittlerer Hitze 10 Minuten einkochen, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, Zimtstange und Sternanis entfernen.
  2. Das Chutney mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. In ein Glas füllen und auf eine große Platte stellen. Den Käse von der Rinde befreien, quer in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, zum Chutney anrichten.

TIPP: Das Chutney lässt sich schon einige Tage vorher zubereiten. Dann kochend heiß in heiß ausgespülte Twist-off- Gläser füllen, die Gläser verschließen, 10 Minuten auf den Kopf stellen. Außerhalb der Kirschsaison eine leckere Variante zum Käse: Ein Glas Quittengelee mit 1–2 TL grobem Dijonsenf und 4–5 EL Weißwein glatt rühren.

Auf den nächsten Seiten findest du noch mehr Rezepte für heiße Tage: 
Schlagworte: