Sterne aus Butterbrotpapier Filigrane Sternenpracht

Butterbrottüten hat fast jeder zu Hause – mit einer Schere und ein bisschen Geschick verwandelst du die unauffälligen Alltagsprodukte in spektakulären Weihnachtsschmuck

Papiersterne aus Butterbrottüten

Das brauchst du: 

 

  • Butterbrottüten mit je einer Falte an den Seiten und ohne ausgeprägten Boden#Pauspapier
  • weißer Tonkarton
  • Bleistift
  • Schere
  • Alleskleber (kein wasserlöslicher Klebstoff, da sich das Papier dann wellt)
  • Tacker
  • Zackenschere
  • Motivlocher
  • Randlocher
  • Wäscheklammern
  • Locher oder Lochzange
  • Nylonfaden

​Und so geht's:

  1. Nach Erstellung der Vorlage (siehe Anleitung unten!) die Schablone auf die Papiertüte legen und die Tüten nach Anleitung zuschneiden.
  2. Die Tüten passgenau aufeinander kleben.
  3. Auf die erste und letzte Tüte vorne bzw. hinten einen Stabilisierungsstreifen aufkleben.
  4. Stern aufklappen und mit einem Nylonfaden aufhängen.

Genaue Anleitung für die Butterbrottüten-Sterne als PDF: